Fluffige Schokoladen-Kokosnuss Pancakes



Für mich beginnt ein perfekter Sonntag mit einer ordentlichen Portion Pancakes. Dabei probiere ich immer wieder gerne neue Variationen aus und möchte heute mit euch ein Rezept für Schokoladen-Kokosnuss Pancakes teilen. Meiner Meinung nach sind Kokosnuss und Schokolade nämlich ein unschlagbares Duo, was sich perfekt ergänzt.


Zutaten (12 Pancakes):

Ein Ei

Eine Packung Vanillezucker

2 EL Zucker

1 Prise Salz

160 g Mehl

2 EL Backkakao

1 EL Backpulver

3 EL Kokosflocken

200 ml Milch

Ein Schuss Sprudel


Zubereitung:

  1. Das Ei in eine Schüssel geben und mit dem Vanillezucker und dem Zucker mit dem Schneebesen oder einem Handmixer eine Minute schaumig schlagen.

  2. Die trockenen Zutaten (Mehl, Backkakao, Kokosflocken und Backpulver) in einer separaten Schüssel miteinander vermischen und anschließend über die flüssigen Zutaten sieben und kurz verrühren.

  3. Danach die Milch un den Sprudel hinzugeben und kräftig verrühren, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht.

  4. In einer (beschichteten) Pfanne etwas Öl oder Margarine erhitzen und pro Pfannkuchen 2-3 Esslöffel Teig hineingeben und auf mittlerer Stufe goldbraun backen. Wenn sich auf der Oberfläche kleine Bläschen bilden, den Pancake wenden.