Kaiserschmarrn mit Erdbeeren


Wenn es mal wieder Draußen stürmt und die Sonne auf sich warten lässt, dann fühlt man sich oft lustlos und träge. Dann hilft bei mir oft nur noch ein Teller Kaiserschmarrn, warmer Kakao und Kuschelsocken. Für mich ist Kaiserschmarrn ein absolutes Soulfood, da es mich einfach glücklich macht und natürlich auch eine super Abwechslung zu den Pancakes am Sonntag ist. Deshalb habe ich für euch mein liebstes Rezept herausgesucht und es für euch gebacken.

Rezept für Kaiserschmarrn mit Erdbeeren


Zutaten für 2 Portionen:

3 Eier

2 EL Zucker

150 ml Milch

180 g Mehl

Butter zum Braten

250 g Erdbeeren

Puderzucker


Zubereitung:

  1. Die Eier trennen und das Eiklar in einer Schüssel mit einem Schneebesen oder Handmixer zu festem Schnee schlagen.

  2. Das Eigelb in einer zweiten Schüssel mit dem Zucker verrühren. Danach Milch und Mehl hinzufügen und den Teig rühren bis er glatt ist.

  3. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

  4. Die Butter in der Pfanne erhitzen, den Teig eingießen und einige Minuten auf niedriger Temperatur (Stufe 3) backen. Wenn die Unterseite goldbraun wird, den Schmarrn mit einer Gabel in Stücke reißen. Die Stücke in der Pfanne wenden und auch von der anderen Seite goldbraun anbraten lassen.

  5. Den Kaiserschmarren mit Puderzucker bestreuen und mit klein geschnittenen Erdbeeren genießen.