Kakao Pancakes mit Himbeeren, Blaubeeren und Naturjoghurt


Was würde ich nur ohne Pancakes tun? Wer mich schon länger auf Instagram verfolgt, weiß, dass sonntags für gewöhnlich immer Pancakes zum Brunch mache. Dabei probiere ich gerne verschiedene Variationen aus und übergieße sie mit Honig, da ich Ahornsirup nicht mag. In letzter Zeit war ich jedoch etwas in Neujahres-Stress gefangen und hatte noch nicht so viel Zeit Pancakes zu machen. Deshalb teile ich mit euch die ersten Pancakes des Jahres 2020 mit euch.

Diesmal habe ich mich für schokoladige Kakao-Pancakes entschieden, die ich mit Himbeeren, Naturjoghurt und Blaubeeren getoppt habe. Um das Gesamtbild abzurunden habe ich noch Kokoschips darüber gestreut und die Pancakes mit Honig übergossen. Natürlich könnt ihr auch Äpfel nehmen oder Ahornsirup darüber gießen. Ebenfalls empfehlenswert ist die Kombination aus Nutella, Bananen und Erdbeeren zu diesen Pancakes.

Rezept für Kakao Pancakes mit Himbeeren, Blaubeeren und Naturjoghurt


Zutaten (12 Pancakes):


Ein Ei

Eine Packung Vanillezucker

2 El Zucker

1 Prise Salz

160g Mehl

2 EL Backkakao

1 EL Backpulver

200ml Milch

Ein Schuss Sprudel


Zubereitung:

  1. Das Ei in eine Schüssel geben und mit dem Vanillezucker und dem Zucker mit dem Schneebesen oder einem Handmixer eine Minute schaumig schlagen.

  2. Die trockenen Zutaten (Mehl, Backkakao und Backpulver) in einer separaten Schüssel miteinander vermischen und anschließend über die flüssigen Zutaten sieben und kurz verrühren.

  3. Danach die Milch un den Sprudel hinzugeben und kräftig verrühren, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht.

  4. In einer (beschichteten) Pfanne etwas Öl oder Margarine erhitzen und pro Pfannkuchen 2-3 Esslöffel Teig hineingeben und auf mittlerer Stufe goldbraun backen. Wenn sich auf der Oberfläche kleine Bläschen bilden, den Pancake wenden.