Schoko-Kokos Kaiserschmarrn

Der Winter ist dieses Jahr wieder etwas milder. Gerne hätte ich in Januar schon Schnee gehabt, um nach einem verschneiten Spaziergang eingekuschelt am Schreibtisch Heiße Schokolade zu trinken. Kuschelsocken anziehen, die Duftkerze anzünden und bei der Winter Playlist fleißig neue Beiträge verfassen.


Der Schnee ließ zwar auf sich warten, dennoch gab es kuschelige Momente mit meinem absoluten Soulfood. Herrlich fluffig, super schokoladig, warm und süß. Mein absoluter Favorit neu interpretiert - Schoko-Kokos Kaiserschmarrn.


Der Klassiker neu interpretiert!


Vor knapp zwei Jahren habe ich mit euch das Grundrezept für den leckeren Kaiserschmarrn geteilt. Letzte Woche hatte ich schließlich die Idee eine neue Variation auszuprobieren. Was eignet sich da besser als die Kombination von süßer Schokolade und tropischer Kokosnuss? Mit seinem schokoladigen Teig, schmeckt er fast schon wie ein Brownie, wenn er heiß aus der Pfanne kommt. Serviert mit Erdbeeren und Kokosraspeln ist das Glück vollkommen.



Rezept für Schoko-Kokos Kaiserschmarren:


Zutaten für 2 Personen:

  • 3 Eier

  • 2 EL Zucker

  • Vanille-Aroma

  • 160 ml Milch

  • 150 g Mehl

  • 30 g Backkakao

  • 10 g Kokosraspeln


Zubereitung:
  1. trennen und das Eiklar in einer Schüssel mit einem Schneebesen oder Handmixer zu festem Schnee schlagen.

  2. Das Eigelb in einer zweiten Schüssel mit dem Zucker verrühren. Danach Vanille-Aroma und Milch hinzugeben und verrühren.

  3. Anschließend die restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig rühren.

  4. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

  5. Öl in der Pfanne erhitzen, den Teig eingießen und 2-3 Minuten auf niedriger Stufe backen. Wenn die Unterseite goldbraun wird, den Schmarrn vierteln und langsam wenden.

  6. Danach den Kaiserschmarren in mundgerechte Stücke reißen.


Tipps & Tricks:

  • Den Kaiserschmarren am besten mit einem Pfannenwender aus Kunststoff oder Holz zerkleinern, um die Beschichtung der Pfanne zu schonen.

  • Ihr könnt gerne statt Vanille-Aroma auch eine Packung Vanillezucker verwenden.