top of page

White Chocolate Raspberry Cupcakes

Liebe geht durch den Magen, deshalb gibt es passend zum Valentinstag ein neues Cupcake-Rezept! Fluffiger Vanilleboden trifft auf fruchtig-süße Himbeer-Füllung und cremige Mascarpone-Buttercreme mit geschmolzener weißen Schokolade.



White Chocolate Raspberry – Eine unschlagbare Kombination


Weiße Schokolade und Himbeeren harmonieren in Rezepten unglaublich gut. Letztes Jahr habe ich auf Instagram ein Video von White Chocolate Raspberry Cheesecake geteilt. Ähnlich wie Apfel-Zimt und Blaubeer-Zitrone hebt die zweite Komponente das Aroma der Frucht hervor und sorgt für das maximale Geschmackserlebnis.


Bei der Rezeptentwicklung habe ich bewusst eine Mascarpone-Buttercreme gewählt. Durch den luftigen Vanilleboden und die süßen Himbeeren wirkt es daher schon fast so, ob würde man ein Stück Torte essen. Also perfekt für alle, die einfach und unkompliziert ein beeindruckendes Dessert präsentieren wollen.



Meine White Chocolate Rasberry Cupcakes sind:


  • eine echte Kalorienbombe.

  • mit geschmolzener weißen Schokolade.

  • zuckersüß.

  • mit fruchtig-süßer Himbeerfüllung.

  • super fluffig.

  • Sehr einfach.

  • mit Vanille-Geschmack.

  • gelingsicher.


Lust auf noch mehr Cupcakes?

Dann probiert auf jeden Fall diese Rezepte:

Für die, die es besonders schokoladig mögen - Double Choc Cupacakes

Für meine veganen Leser - Vegane Vanille Cupcakes

Mein absoluter Favorit - Raffaello Cupcakes

Die absolute Kalorienbombe - Salted Caramel Cupcakes

Die vegane Alternative - Vegane Salted Caramel Cupcakes


Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich gerne wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #lateherbstkind zu taggen.



Rezept für White Chocolate Raspberry Cupcakes


Zutaten für 12 Cupcakes:


Für den Teig :

  • 100g Butter

  • 140g Zucker

  • 2 Eier

  • 180g Mehl

  • Eine Packung Backpulver

  • 125 ml Milch

  • Vanille-Aroma


Für die Himbeerfüllung:

  • 100 g Himbeeren (frisch oder TK)

  • 2 EL Zucker

  • 50 ml Wasser

  • etwas Zitronensaft

  • 1 TL Speisestärke


Für das Frosting:

  • 150 g weiche Butter

  • 50 g Puderzucker

  • 200 g Mascarpone

  • Vanille Aroma

  • 75 g weiße Schokolade


Für das Topping:

  • Frische Himbeeren

  • Bunte Zuckerstreusel


Zubereitung:


Den Backofen auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit Förmchen ausstatten.

Für die Vanille-Böden:

  1. Die Butter und den Zucker in eine große Schüssel geben und miteinander gut verrühren. Danach nacheinander die Eier hinzugeben und 2-3 Minuten die Masse mit einem Schneebesen oder einem Handmixer schaumig schlagen.

  2. Mehl und Backpulver in einer zweiten Schüssel miteinander mischen und anschließend über die flüssigen Zutaten sieben und kurz verrühren. Die Milch und das Vanille-Aroma hinzufügen und weiter rühren.

  3. Den Teig auf die Förmchen verteilen. Die Förmchen sollten dabei Drei-Viertel mit Teig gefüllt sein (ungefähr 3 EL pro Förmchen).

  4. Die Cupcakes 20 Minuten im Ofen backen. Anschließend sollten die Cupcakes 5 Minuten in der Form auskühlen, dann auf einem Kuchengitter komplett abkühlen, bevor die Creme draufkommt.


Für die Himbeerfüllung:

  1. Himbeeren, die Hälfte des Wassers, Zucker und Zitronensaft in einen Topf geben, zum Köcheln bringen und bei mittlerer Hitze kochen bis die Himbeeren weich sind.

  2. Anschließend den Rest des Wassers mit der Speisestärke verrühren bis sie vollkommen aufgelöst ist. Den Topf von Herd nehmen und die Mischung unter ständigen Rühren mit den Himbeeren mischen, bis die Füllung andickt.

  3. Dann die Himbeerfüllung nochmal kurz aufkochen und dann mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.


Für die Creme:

  1. Weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und anschließend zur Seite stellen.

  2. Die Butter 2-3 Minuten in einer Schüssel mit einem Schneebesen oder Handmixer cremig schlagen. Anschließend schrittweise Puderzucker hinzugeben und 3 Minuten kräftig rühren. Das Vanille-Aroma hinzugeben und weiterrühren.

  3. Nun die Hälfte der Mascarpone langsam unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Genauso mit dem Rest der Mascarpone verfahren.

  4. Dann die geschmolzene Schokolade unter die Creme heben und die Creme in einen Spritzbeutel füllen.


Cupcakes dekorieren:

  1. In die ausgekühlten Böden mit einer Spritztülle oder einem kleinen Löffel ein Teil des Muffins rausnehmen und die Lücke mit der Himbeerfüllung füllen.

  2. Die Marscarpone-Buttercreme über den Muffin verteilen und mit Himbeeren und Streusel dekorieren.



Tipps & Tricks:


  • Statt Vanille Aroma könnt ihr auch Vanille-Zucker verwenden.

  • Wie ich die Cupcakes dekoriert habe, könnt ihr auf Instagram sehen.

  • Ich empfehle euch die Muffins mit einem Apfelentkerner auszufüllen. Es geht schnell und super einfach.

  • Die Mascarpone-Buttercreme muss nicht kalt gestellt werden und ist sofort einsatzbereit.

  • Die Cupcakes sind Meal-Prep geeignet. Ihr könnt die Muffins und Creme schon separat vorbereiten und die Cupcakes dann einfach zusammen stellen.



Kommentarer


bottom of page